Bachelor-Studiengänge

Geschichte:

Zum Wintersemester 2008/2009 wurden alle Fächer an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz auf Bachelor umgestellt – so auch die Filmwissenschaft, welche man von nun an in der Regelstudienzeit von sechs Semestern zunächst nur als Beifach studieren konnte.

Seit dem Wintersemester 2009/2010 gibt es nun auch Filmwissenschaft als Bachelor-Kernfach im Fächerverbund mit der Theaterwissenschaft und der Kulturanthropologie; zudem gibt es seit dem Wintersemester 2012/13 einen Masterstudiengang Filmwissenschaft mit den Schwerpunkten Filmwissenschaft und Mediendramaturgie.

Studieninhalt und -Verlauf:

Detaillierte Modul- und Studienverlaufspläne sowie weitere Informationen zu den BA-Studiengängen findet ihr alles auf den Seiten des Studienbüros Kultur Theater Film unter Downloads Filmwissenschaft.

Ansprechpartner:

Es empfiehlt sich grundsätzlich, zunächst an uns von der Fachschaft (fs-film@uni-mainz.de) zu schreiben. Bei den meisten Fragen und Problemen rund um das praktische Studieren können wir weiterhelfen, beispielsweise, welche Module es in welchem Semester zu belegen gilt. Oder wir können euch ggf. Ansprechpartner, wie z.B. im Studienbüro, nennen.

Hier ist die wichtigste Person und nächste Ansprechpartnerin die Studienmanagerin, Renate Kochenrath, MA (kochenra@uni-mainz.de). Bei Fragen rund um die Organisation des Stundenplans und den Anmeldungen zu Veranstaltungen oder Prüfungen wendet man sich am besten an sie. Wenn ihr ans Studienbüro schreibt, solltet ihr möglichst deren FAQs beachten.

Darüber hinaus ist Dr. habil Bernd Kiefer (kieferbe@uni-mainz.de) für die Studienfachberatung zuständig. Er informiert über

  • Aufbau und Inhalt der Studienfächer
  • Studienplanung
  • Anerkennung von Studienleistungen bei Fach- oder Hochschulwechsel
  • Prüfungsverfahren

 

 

%d Bloggern gefällt das: